Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 212
» Neuestes Mitglied: Nelly Burke
» Foren-Themen: 70
» Foren-Beiträge: 225

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 10 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 10 Gäste

Aktive Themen
Remonstration Erfahrungen
Forum: Recht (Schulrecht, Beamtenrecht, Strafrecht etc.)
Letzter Beitrag: Mirkwood
05.05.2021, 23:47
» Antworten: 25
» Ansichten: 5.366
offener Brief an Kultusmi...
Forum: Lehrerkontakt
Letzter Beitrag: Amuma
05.05.2021, 09:27
» Antworten: 0
» Ansichten: 179
Alternative Fakten? Versc...
Forum: Wissenschaft, Daten, Fakten, Studien
Letzter Beitrag: PeterB
02.05.2021, 10:03
» Antworten: 1
» Ansichten: 70
Schnelltest als Lehrkraft...
Forum: Recht (Schulrecht, Beamtenrecht, Strafrecht etc.)
Letzter Beitrag: Verena
30.04.2021, 22:03
» Antworten: 0
» Ansichten: 70
Hessen und Großraum Rhein...
Forum: Lehrerkontakt
Letzter Beitrag: Mirkwood
25.04.2021, 22:58
» Antworten: 8
» Ansichten: 2.805
PCR Test verweigern
Forum: Recht (Schulrecht, Beamtenrecht, Strafrecht etc.)
Letzter Beitrag: Mirkwood
22.04.2021, 17:41
» Antworten: 7
» Ansichten: 2.626
geschlossene Telegram-Gru...
Forum: Vernetzung, Zusammenarbeit, Aktionen
Letzter Beitrag: PeterB
18.04.2021, 17:00
» Antworten: 1
» Ansichten: 84
Testpflicht Schüler NRW
Forum: Schule und Unterricht
Letzter Beitrag: Netsroht66
16.04.2021, 11:29
» Antworten: 1
» Ansichten: 135
Schulen/Lehrer Rhein-Neck...
Forum: Lehrerkontakt
Letzter Beitrag: Taniko
15.04.2021, 10:25
» Antworten: 0
» Ansichten: 476
NRW erwache bitte
Forum: Lehrerkontakt
Letzter Beitrag: Netsroht66
12.04.2021, 10:42
» Antworten: 9
» Ansichten: 2.454

 
  offener Brief an Kultusminister Tullner
Geschrieben von: Amuma - 05.05.2021, 09:27 - Forum: Lehrerkontakt - Keine Antworten

                                                    irgendwo in Ihrem Zuständigkeitsbereich, 13.April 2021


Sehr geehrter Herr Tullner,


ich bin Grundschullehrerin im 19. Dienstjahr und sehe mich seit heute mit einem Zutrittsverbot zu meiner Dienststelle konfrontiert.
Nach intensiver Gewissensprüfung gelangte ich zu der klaren Position gegen die von Ihnen angeordnete Testpflicht an Schulen und deren Personal. Diese eingenommene Sicht hat zur konsequenten Folge, dass ich ab heute der Schule fernbleiben muss, meinen Kollegen gegenüber unkollegial Mehrarbeit zumute und mir…Wegfall der Besoldung bzw. der Entgeltzahlung sowie disziplinarische bzw. weitere arbeitsrechtliche Maßnahmen drohen….
Der Prozess meiner Gewissensprüfung wurde durch die Worte Ihres Briefes vom 8.4.2021, aus dem die oben markierten Worte stammen, beschleunigt.
Ich konnte in Ihrem Brief keine Wertschätzung unserer Arbeit in diesen verrückten und unruhigen Zeiten, die uns jegliche Planungssicherheit(Sie als Lehrer wissen, welch wichtige Säule dies für uns darstellt.) genommen und uns ein massives Ein- und Umstellen abverlangt haben, wahrnehmen.
In Ihren Zeilen las ich nur eine Mitteilung über die Einführung einer Testpflicht und die erpresserischen Androhungen von Strafen, wenn wir uns weigern, dieser Testpflicht nachzukommen.
Gründe, warum eine Testpflicht in den Schulen abzulehnen ist, haben genügend Menschen sachlich kompetent mehrfach schon dargelegt.
Der Grund, warum ich eine Testpflicht für mich als Lehrerin ablehne ist, dass ich mich sehr darum bemühe, die Ruhe zu bewahren und bei mir zu bleiben.
Und dieses Beimirsein gibt mir ein sicheres Gefühl für mich und meinen Körper. Ich traue mir zu, zu spüren, ob ich gesund oder krank bin und was ich brauche, damit es mir gut geht.
Und ich brauche mit Sicherheit keinen mit Bestrafung drohenden Chef, der mir abverlangen will, nicht auf mich zu hören.


Übrigens bin ich nur durch das Hören dieser inneren Stimme Lehrerin geworden.


Mit freundlichen Grüßen,


Ihre Landesbedienstete

Drucke diesen Beitrag

  Schnelltest als Lehrkraft verweigern
Geschrieben von: Verena - 30.04.2021, 22:03 - Forum: Recht (Schulrecht, Beamtenrecht, Strafrecht etc.) - Keine Antworten

Liebe KollegInnen, wer kennt sich aus, oder hat Erfahrungen gemacht? Bei mir wäre ein Spucktest möglich, mir geht es aber auch damit nicht besonders gut, da ich den 1. in der Schule vor Dritten machen müsste und 2. ich bei dem ganzen Theater nicht mitmachen will.
Ich weiß, dass die Schulleitung laut Corona VO (Ba-Wü) die verweigernde Lehrkraft dem RP melden muss...
Gibt`s hier jemand, der diesbezüglich Erfahrungen gemacht hat? Meine Anwältin hat mir momentan davon abgeraten...
Ich danke euch!

Drucke diesen Beitrag

Question Alternative Fakten? Verschwörungsmythen?
Geschrieben von: Mirkwood - 29.04.2021, 21:12 - Forum: Wissenschaft, Daten, Fakten, Studien - Antworten (1)

Werte Kollegen,

ich erwarte nicht, dass Sie folgendes kritiklos lesen. Ich habe es aufgeschnappt und bin gespannt, ob es von Ihrer Seite Reaktionen geben wird, die die Befürchtung bestätigen - oder Entwarnung geben:

"Die mRNA-Impfstoffe, die voraussichtlich einem Großteil der Bevölkerung eingeimpft werden, greifen in die Fruchtbarkeit des Menschen ein."

Damit meine ich nicht nur dasjenige, das man im Internet oft als "Mythos" veröffentlicht wird. Hier wird oft auf die Ähnlichkeit des Spike-Protein des Covid-19-Virus mit dem menschlichen Protein Syncytin-1 verwiesen.

Die Behauptung geht weiter: Die mRNA gelange in den Kern der menschlichen Zellen und beeinflusse das Chromosom 8 des Menschen so, dass die Abläufe im Körper, allem voran die hormonellen, durcheinandergeraten. Die Drüsen eines Jungen würden demnach möglicherweise zu wenige männliche, dafür umso mehr weibliche Hormone ausschütten - Unfruchtbarkeit vorprogrammiert, psychische Gefahren dürften in diesem Fall ausstehen.

Einen Hinweis liefere BioNTech, das seine Impfstoffe in drei Altersgruppen staffele, die mit der Geschlechtsreife korrelieren.

Dies wiederum gebe - biologisch vorprogrammiert - dasjenige Geschlechterchaos, das viele ersehnen, um Familie und das Frau- und Mannsein des Menschen endgültig abzuschaffen (und damit Sexualität vollends von der Fortpflanzung zu trennen).

Drucke diesen Beitrag

  Schulen/Lehrer Rhein-Neckar-Kreis, Kraichgau, Bruchsal, Bretten
Geschrieben von: Taniko - 15.04.2021, 10:25 - Forum: Lehrerkontakt - Keine Antworten

Hallo an alle Lehrer (und natürlich auch Eltern, Schüler etc.),

wir sind eine Bürgerinitiative im o.g. Raum, die sich vor kurzem zusammengeschlossen hat. Obwohl wir noch nicht an die
Öffentlichkeit gegangen sind, haben wir schon regen Zulauf. Im Moment von vielen besorgten Eltern in unserem Umkreis. 
Wir haben diese Woche die Schulen in unserer Umgebung angeschrieben bezüglich der Maskenpflicht und warten nun auf die 
entsprechenden Reaktionen.
Leider sind die Lehrer an den Schulen aber auch der Großteil der Eltern hier noch im "Schlafmodus" - teilweise sogar panisch - und es gestaltet sich äußerst schwer,
eine Stimme zu bekommen. Heute bin ich auf diese Homepage gestoßen und es wäre schön, wenn sich auf diese Weise noch Menschen finden würden, die sich mit Gleichgesinnten zusammentun möchten.

Drucke diesen Beitrag

  Testpflicht Schüler NRW
Geschrieben von: SonjaWab - 15.04.2021, 09:04 - Forum: Schule und Unterricht - Antworten (1)

Hallo, 

Kann mir jmd. einen Tip geben, welche Alternativen die Schulen den Schülern anbieten müssen, die generell gegen die Testpflicht sind?

LG

Drucke diesen Beitrag

  geschlossene Telegram-Gruppe
Geschrieben von: Verena - 14.04.2021, 14:24 - Forum: Vernetzung, Zusammenarbeit, Aktionen - Antworten (1)

Hallo liebe Kollegen,

auf dem Telegram-Kanal gibt es auf einem Foto die Info, man könne Kontakt innerhalb einer geschlossenen Telegram-Gruppe zu Gleichgesinnten im eigenen Bundesland aufnehmen. Dort werden dann verschiedene Namen genannt und Bundesländer zugeordnet.
Wie kann man diese Gruppen finden bzw. die genannten Kollegen erreichen?

Danke und liebe Grüße!

Drucke diesen Beitrag

  wo finden selbst denkende lehrer zueinander ? in TG ja nicht
Geschrieben von: TadViTs68 - 11.04.2021, 19:49 - Forum: Sonstiges - Keine Antworten

hallo kollegen,

möchte neue verbindungen untereinander aufbauen, verlässliche, die wirklich zueinander führen. Telegram ist eine Illusion!

die krönung..... die LFK Infograuppe ist seit kurzem ge-gendert!!!! der NWO Sprech ist also schon da, nur dass alle wissen wohin es gehen soll!


Zum kotzen.

die wollen tatsächlich mit tanzen, trommeln, guter laune, musik, mantren und yoga eine geplante neo-versklavung aufhalten .... ich lach mich tot!!!

bitte meldet euch, zur gründung eines neuen lehrer-netzwerkes selbst denkender menschen, garanteirt genderfrei .... für menschen mit gesundem menschenverstand

Drucke diesen Beitrag

  Nichts los hier!!!!!!!!!!!!!!!!1
Geschrieben von: TadViTs68 - 25.03.2021, 23:23 - Forum: Sonstiges - Antworten (2)

Warum stehen Lehrer NICHT auf!!!!

Bin der einzige in einem Kollektiv von 165 !!!!

Warum spielen alle (die meisten) mit?!

Habs soooooooooooooooo satt!

Meldet und vernetzt euch endlich!!!!!!!!!

Drucke diesen Beitrag

  FFP2 bei SuS dokumentieren
Geschrieben von: geckolinchen - 17.02.2021, 15:32 - Forum: Schule und Unterricht - Keine Antworten

Hallo zusammen,
ich unterrichte in NRW und nächste Woche beginnt für die Oberstufe wieder der Präsenzunterricht.
Obwohl laut Verordnung das Tragen von Alltagsmasken in der Schule ausreicht, soll (seitens der Schulleitung ?) auf die Schüler eingewirkt werden, dass sie  FFP2 Masken tragen. 
Nun haben wir ein Infoschreiben von der Abteilungsleitung bekommen, im dem wir aufgefordert sind, für die jeweiligen Kurse nicht nur wöchentlich Sitzpläne und Anwesenheitslisten zu erstellen, sondern auch zu dokumentieren welche Schüler FFP2 Masken tragen.

Mir geht das zu weit. Für mich entbehrt das jeder rechtlichen Grundlage. Ich finde das in vielerlei Hinsicht sehr bedenklich. Dazu kommt ja auch noch die damit verbundenen erhöhten gesundheitlichen Risiken. Wie seht ihr das ? Welche Möglichkeiten habe ich?

Liebe Grüße

Drucke diesen Beitrag

  Maskenpflicht an schweizer Schulen
Geschrieben von: Wasserfall - 15.02.2021, 12:32 - Forum: Lehrerkontakt - Antworten (1)

Hallo zusammen

Weiss jemand etwas über die Situation in der Schweiz und Möglichkeiten sich dort zu wehren Bescheid? Die 5.6.Klasse muss ebenso wie die Lehrpersonen (die schon früher) ab 22.2.21 Masken im UNterricht und auf dem gesamten Schulareal tragen. Damit gibt es keine Pausenzeiten ohne Maske.
Weiss jemand, was man dagegen tun Kann?

Danke

Drucke diesen Beitrag